forgotten
home sweet home...?

heute ging es mir das erste mal so, dass ich durch mein heimatdorf gefahren bin und mich ausgeschlossen gefühlt habe. Irgendwie ist es komisch, wenn man feststellt, dass etwas zu seiner vergangenheit und weniger zu der gegenwart gehört :-/


das versteht jetzt wahrscheinlich sowieso keiner, aber ich kanns nich besser ausdrücken
14.3.08 19:09
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bubu (15.3.08 16:28)
Welcome to adulthood!
das war schonmal ein Anfang...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de